Die Redbos Tour 2011 ist ein Radrennen mit insgesamt 16 Etappen.

Angereiste Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Etappenübersicht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Art Etappensieger
1 Sprint Ben Morpez (CRB)
2 Sprint Mickail Rudassen (SOF)
3 Bergfahren Samuel Rodriguez (BOG)
4 Bergfahren Julian da Costa (BOG)
5 Bergfahren Elo Tamramae (BMV)
6 Abfahrt Thomas Vesten (PEL)
7 Zeitfahren Ivor Vasic (PEL)
8 Sprint Richard Guere (CCT)
9 Sprint Louis Guere (CCT)
10 Sprint Mickail Rudassen (SOF)
11 Bergfahren Jeffrey Floyd (MAK)
12 Bergfahren
13 Bergfahren
14 Zeitfahren
15 Bergfahren
16 Sprint

Wertungen im Tourverlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Etappensieger
Etappensieger
Rote Rückennummer
Kämpferischster
Fahrer
Gelbes Trikot
Gesamtwertung
Grünes Trikot
Punktewertung
Gepunktetes Trikot
Bergwertung
Weißes Trikot
Nachwuchswertung
Gelbe Rückennummer
Teamwertung
1. Etappe Ben Morpez (CRB) Mark Vendraw (MAK) Ben Morpez (CRB) Marco Agnitoli (SOF) nicht vergeben Ben Morpez (CRB) Crédbank Team
2. Etappe Mickail Rudassen (SOF) Jose Marquido (LEN) Mickail Rudassen (SOF)
3. Etappe Samuel Rodriguez (BOG) Silvio Scoppi (PAG) Samuel Rodriguez (BOG) Samuel Rodriguez (BOG) Wladimir Pourov (PEL) Tyler-Marrians
4. Etappe Julian da Costa (BOG) Ryder Vanpeak (TYL)
5. Etappe Elo Tamramae (BMV) Elo Tamramae (BMV) Joergen Mavalle (LOT) Joergen Mavalle (LOT) Tom Bradley (TYL)
6. Etappe Thomas Vesten (PEL) nicht vergeben
7. Etappe Ivor Vasic (PEL)
8. Etappe Richard Guere (CCT) Mark Vendraw (MAK)
9. Etappe Louis Guere (CCT) Ernesto Novaldis (PEL)
10. Etappe Mickail Rudassen (SOF) Riu Vanasta (ESF)
11. Etappe Jeffrey Floyd (MAK) Mark Vendraw (MAK) Jeffrey Floyd (MAK)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.